Charlene Truter: „Der Klang Südafrikas“

Freitag, 17. Juli 2009, 20:00h

Chanson – Abend
Am Piano: Stefan Lombard

 

charlene truter schäfers cafe bielefeld

Charlene Truter ist eine Reisende. Aus ihren Liedern klingt die Melancholie vieler Abschiede und Wiedersehen. Ihre Heimat Südafrika hat sie erst vor kurzem verlassen und singt nun auch in Deutschland.

Musikalisch lebt sie irgendwo zwischen Weltmusik, Chanson und ursprünglichem Jazz. Sie singt in Ihrer Muttersprache Afrikaans, Englisch und Deutsch. Viele Songtexte haben zeitlich einen langen Weg zurückgelegt und sind wiederentdeckte Zeugnisse einer lebendigen Geschichte.

Eine starke Stimme mit einer virtuosen Begleitung am Piano erzählt Geschichten fernab von Klischees und kulturellen Stereotypen. Mit ihrer Musik vereint Charlene Truter die besonderen Momente außergewöhnlicher Augenblicke, Orte und Menschen.

Die Südafrikanerin Charlene Truter arbeitete  zunächst als Feuilletonistin und Textbearbeiterin bei südafrikanischen Printmedien.

charlene truterLandesweit bekannt wird sie als Fernseh-Moderatorin für den öffentlich-rechtlichen Sender SABC-television und als Moderatorin und Sängerin bei öffentlichen Events.

Egal, wie groß die Bühne ist, ob a capella oder mit Klavierbegleitung – weltbekannte Chansons oder traditionelle Lieder in ihrer Muttersprache ziehen die Zuhörer sofort in ihren Bann.

Charlene Truter zeichnet eine starke, melodiöse Stimme aus, die sie zum Glanzpunkt auf vielen Musikfestivals in Südafrika macht. 2002 war sie Repräsentantin ihres Mutterlandes in Belgien.

Sie war Botschafterin für den „World Wildlife Fund“ und das Fairtrade-Projekt „Fairhills Association“.

Seit Dezember 2008 wohnt Charlene Truter in Bielefeld.

 

stefan lombardStefan Lombard hat sich in Südafrika als Pianist, musikalischer Theater- Regisseur, Dirigent und musikalischer Begleiter von Opernsängerinnen wie Aviva Pelham und Sibongile Khumalo einen Namen gemacht.

Als Begleiter von Künstlern mit klassischem oder zeitgenössischem Repertoire und als Jazzmusiker genießt er größte Anerkennung.

Am Theater arbeitete er als Musikdirektor für Rodgers und Hammerstein`s Carousel, Grease, The Rocky Horror Show und New Rocky Horror Show.

Stefan Lombard war musikalischer Regisseur der CATS-Tournee in Südafrika, im Libanon, in China, Süd-Korea, Taiwan, Skandinavien und Katar.
Er arbeitete auch als musikalischer Regieassistent und Dirigent für die südafrikanische Produktion von Phantom of the Opera, die lauten Beifall fand.
2005 und 2008 war er assistierender musikalischer Leiter, Dirigent und erster Pianist in Chicago.
Für Stephen Sondheim`s Musical Assassins war Stefan Lombard musikalischer Leiter und Dirigent.

Stefan Lombard wohnt in Kapstadt und arbeitet seit 2007 mit Charlene Truter zusammen.

Kommentare sind geschlossen